Erzählcafe im Netzwerk

Moderator:

HDG17

Heinz-Detlev Gadow
Tel. 05202 81321
E-Mail
hd.gadow@netzwerk-leopoldshoehe.de

 

 

    Wer gern selbst einmal aus seinem Leben erzählen möchte oder eine Anregung hat für ein Thema, wende sich an den Moderator des Erzählcafés Heinz-Detlev Gadow, 05202 81321

 

Bisher im Erzählcafé

 

Die nächsten Termine:

.

Trotz Klimawandel mit Freude in einer urbanen Umwelt leben?

Dr. Michael Schem berichtet im Erzählcafé von Projekten einer Stadt im Wandel an Beispielen aus Bielefeld

 

Nicht nur in Bielefeld, sondern in 1300 Städten in 43 Ländern weltweit, haben sich Menschen in der Transition Town Bewegung (Stadt im Wandel) zusammengefunden. Sie eint die Suche nach Lösungen für den Klimawandel und die sich abzeichnende Ressourcenknappheit. Dabei geht es um Spaß und Freude beim Ausprobieren neuer (und alter) Fertigkeiten, die unsere Lebensweise klimafreundlicher gestalten. Michael Schem (promovierter Chemieingenieur) ist Vorsitzender des Vereins Transition Town Bielefeld, engagiert sich in verschiedenen Mobilitätsprojekten und betreut die Öffentlichkeitsarbeit von Transition Town Bielefeld. Er wird über die Beweggründe sprechen und Projekte aus Bielefeld vorstellen.

Die enorme Geschwindigkeit mit der sich die Idee zur Zeit weltweit ausbreitet zeigt, dass immer mehr Menschen erkennen, dass ein im ökologischen und sozialen Leben erforderlicher Wandel nicht von politischen Vertretern zu erwarten ist – wofür z.B. gescheiterte Klimakonferenzen ein Indiz sind. Die Menschen die sich in Transition Initiativen engagieren entwickeln dabei in einem kreativen, gemeinschaftlichem Prozess Lösungsansätze, die dann auch vor Ort praktisch umgesetzt werden. Dabei wird z.B. angestrebt, die Abhängigkeit der eigenen Stadt von globalen Einflüssen zu verringern. Dies geschieht zum Beispiel in den Bereichen Ernährung, Transport, Energieversorgung und -einsparung.

Der Moderator des Erzählcafés , Heinz-Detlev Gadow, lädt alle Bürgerinnen und Bürger ins Erzählcafé des „Sozialen Netzwerkes“ herzlich zum Zuhören und Diskutieren ein.

Es findet am Montag, 4. Februar, um 16:00 Uhr, im LEO`s in Leopoldshöhe, Schulstr. 29 statt.

Stand
18.01.2019

Logo

Soziales Netzwerk Leopoldshöhe